44004_bauakademie_wifi_hohenems_atelier_ender_01.jpg
Bauakademie Vorarlberg  
44004_bauakademie_wifi_hohenems_atelier_ender_02.jpg
Bauakademie Vorarlberg  
44004_bauakademie_wifi_hohenems_atelier_ender_03.jpg
Bauakademie Vorarlberg  

Bauakademie Vorarlberg
Erweiterungsbau WIFI-Hohenems

  • Bauherrschaft: Bauinnung Vorarlberg
  • Ort: Hohenems
  • Fertigstellung: 2005
  • Team: Marcus Ender
  • Projektpartner: Architekturbüro Dablander
  • Fotografie: Atelier Ender | Architektur

Die Umsetzung der Aufgabenstellung erfolgt als monolithischer Sichtmauerwerkskörper, in der Verlängerung des Altbestandes unter Berücksichtigung der bestehenden Gebäudetiefe und Gebäudehöhe. Durch die räumlich differenzierte Ausformung des Volumens entstehen vielfältige Wechselwirkungen zwischen der historischen Altbausubstanz und der Erweiterung. Geschossweise gerichtete Einschnitte mit Betonlamellen zur Belichtung sind ablesbar und jeder Funktion zugeordnet. Die Zäsur zum Gebäudebestand erfolgt als Glaskörper mit Erschließung der Zubauflächen im EG und OG. Zugänge und Anlieferung zum EG und OG erfolgen über den Bestand. Büros und Pufferflächen sind im Altbau untergebracht.

Atelier Ender | Architektur