Licht und Wärme

Der Elektrotechnikbetrieb „Licht und Wärme“ mit seinem Firmensitz im Walser Bergdorf Raggal wächst stetig. Um dieser Entwicklung räumlich gerecht zu werden, wird ein neues Betriebsgeäude errichtet. Die städtbaulich, kleingliedrige Dorfstruktur bedarf einer sensiblen, baulichen Lösung für die Baumasse. Ein steil abfallendes Grundstück kommt diesem Wunsch entgegen, da sämtliche Lagerräume in den Hang eingeschnitten werden können. Die eigentlich 3-geschoßige, dem Tal zugewandte Fassade ist so geschickt gegliedert, dass sie eine 2-Geschoßigkeit vermuten lässt.

  • AuftraggeberLicht und Wärme, Bernhard Burtscher
  • OrtRaggal / Österreich
  • Fertigstellung2020
  • TeamUrsula Ender, Marcus Ender
  • PartnerRalph Dablander